Kinderbaustelle – Rollikids beim Baggern und Schaufeln

Das jährliche Kinderfest der KSG Rhein-Neckar e.V. war wieder ein riesen Erfolg

Sind die Sommerferien vorbei, ist es schon Tradition, dass in Weinheim auf dem Gelände des Rehafachhandels Rehability der Kids-Action-Day stattfindet, ein integrativer Abenteuertag für Kinder mit und ohne Behinderung.

Nach den Highlights der letzten Jahre wie Kinderzirkus und Mittelaltertag schien es gar nicht so leicht, dieses Programm noch zu steigern. Kinderbaustelle hieß dieses Jahr das Thema und es wurde gehämmert, gemauert und gebaggert – ja und das nicht nur mit Plastikbaggern im Sandkasten.

Die Firma Fritz Bauer stellte doch glatt 2 echte große Bagger samt Fahrer zur Verfügung, die die Kinder 80 Kubikmeter Sand umschaufeln ließen. Da war schon so mancher Papa neidisch, dass nur die Sprößlinge ins Führerhaus der großen Baumaschinen durften.

Behinderte und Nichtbehinderte Kinder konnten gemeinsam zur Tat schreiten und alles, was es auf einer Baustelle so zu tun ist ausprobieren. Fliesen basteln, Holzarbeiten, Mörtel anrühren und Mauern bauen, jeder war mit Begeisterung bei der Sache.

Mit Helm, Stirnlampe und Hammer ausgerüstet ging es mit einem Schachtaufzug in die dunklen Tiefen eines Bergwerks, wo es galt, Edelsteine aus Gips und Fels zu hauen. Wieder über Tage lud eine große Graffitti-Wand zur Kreativität ein und in einem Cross-Parcours konnten Elektro- Gelände- Rollstühle oder gar ein Quad erprobt werden.

Nach allen Prüfungen wurde dann der Baumeisterbrief verliehen und bei einer Flasche echtem „Baustellenbier“ gefeiert.

Jule Heil

Über den Autor

David Stähle

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien