Mobilitätstrainingskurs für Rollstuhlfahrer vom 01. – 03.06.2012 in der Pfalz

Ob ICP, Querschnitt, MS oder ganz was anderes… jeder der sich im Rollstuhl etwas unsicher fühlt oder meint er könnte den ein oder anderen Punkt noch verbessern ist herzlich eingeladen, sich anzumelden.

  • Du ärgerst Dich, dass Du keinen Bordstein alleine rauf kommst?
  • Willst auch mal sicher auf zwei Rädern balancieren / Kippeln?
  • Übersetzen in oder vom Rollstuhl auf Bett, Auto oder Boden lernen oder verbessern?
  • Ökonomische Fahrtechniken lernen?
  • Rollstuhlsportarten wie Handbiken oder Basketball kennen lernen und mal ausprobieren?
  • Mit netten Menschen ein tolles Wochenende in schöner Umgebung verbringen?

Dies sind nur einige Beispiele aus dem Kursprogramm, gerne gehen wir auch auf Eure Wünsche und Bedürfnisse ein!

Veranstaltungsort:

Bildungs- und Begegnungsstätte Heilsbach in Schönau im Dahner Felsenland Nähe Bad Bergzabern
Die Anlage ist Rollstuhlgerecht! Da die Rollizimmer aber begrenzt sind, freuen wir uns über jeden, der bereit ist, im Doppelzimmer zu übernachten oder uns im Vorfeld mitteilt, wenn er keine befahrbare Dusche oder Toilettengriffe benötigt.

Routenplanung starten

Die Kurse werden von ausgebildeten Fachübungsleitern des DRS durchgeführt!

Beginn: Freitag, 10:00 Uhr
Ende: Sonntag ca. 14:00 Uhr

Kosten inklusive Übernachtung mit Vollpension:

Im Einzelzimmer: 155,-
Im Doppelzimmer: 145,-
Begleitpersonen im Doppelzimmer: 120,-

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder Mobilitätstrainingskurse für Erwachsene an.

Inhalte sind u.a.:

  • Elementare Fahrtechniken
  • Kippeln / Balancieren auf 2 Rädern
  • Bordsteine und Stufen überwinden
  • Schrägen überwinden
  • Transfertechniken (Auto, Boden, Bett)
  • Einweisung von Hilfspersonen
  • Spiel und Spaß im Rollstuhl

Und für alle die sich bisher noch nicht getraut haben:
Jeder kann sich für individuelle Pausen zurück ziehen, eine lange Mittagspause ist üblich.
Nicht jeder muss und kann am Ende auf 2 Rädern den Berg hinunter fahren, für manche ist es schon ein großer Fortschritt, erst mal einfach nur entspannt geradeaus fahren zu können.
Begleitpersonen werden in das Kursprogramm mit eingebunden. Wir halten das in vielen Fällen für sehr sinnvoll und wichtig und es macht vor allem Spaß!!

Über den Autor

Steffen Rupp

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien