13. Rollstuhl Rugby TRY OUT in Ladenburg

Das Projekt Rugby Kidz Camp in der TRY OUT Serie des Fachbereich Rollstuhl Rugby fand nach Ingolstadt und Ravensburg einen neuen Austragungsort: Die Martinsschule in Ravensburg. Heiko Striehl, Jürgen Kirchhoff, Silke Freund und Anja Mazzardo reisen mit einem Bus voll MEYRA Hurricane Rugby Stühlen und ein paar altgedienten kindgerechten Sportrollstühlen ins badische Ladenburg. Dort warteten 7 Schulklassen und rund 70 Schülerinnen und Schüler, sowie Lehrer und Betreuer gespannt auf die Vorführung der neuen Sportart. Nach einer 30-minütigen Demonstration und einer kleinen Fragerunde, legten die ersten 3 Klassen so richtig los. Nach einem Kennenlernen des Rugbystuhls und einigen spielerischen Grundlagen wurde auch gleich gespielt. Rollstuhlkontakt erlaubt – dieses Motto wurde ausgegeben! Die Kinder in den Altersstufen 8-13 Jahre entwickelten eine unglaubliche Motivation und Berührungsängste wurden sofort abgelegt. Durch einen permanenten Wechsel kamen rund 30 Kinder zum Einsatz. Natürlich mussten zum Schluss auch die Lehrer in den Rugbystuhl steigen. Nach 2 Schulstunden Rugby-sport brauchte es hier wenig Überredungskunst. Viele Rückfragen kamen nach einer Kinder-RolliRugbygruppe in der Region. Dies wird eine federführende Aufgabe für den Fachbereich sein, um hier ein Angebot zu schaffen. Möglich wäre eine Kooperation mit der SRH Gruppe Neckargemünd.

Über den Autor


Agentur Frontcourt

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien