„Talentförderung im Sport“ 2012 des Badischen Sportbundes Nord – RSG Heidelberg gewinnt Vereinswettbewerb

Mit dem Projekt „Rugby KIDZ CAMPS“ des Fachbereichs Rollstuhl Rugby, welches die RSG Heidelberg Schlierbach im Gebiet des Badischen Sportbundes Nord durchführt, wurde der Vereinswettbewerb „Talentförderung im Sport“ gewonnen. „Wir können im Rollstuhl Rugby nur erfolgreich sein, wenn wir aus einer breiten Basis eine gute Spitze etablieren können“ so der 1. Vorsitzende der RSG Philip Örüm. Heiko Striehl, 2. Vorsitzender der RSG, leitet das Projekt KIDZ CAMPS, welches Kinder –und Jugendrollstuhlsportgruppen aber auch Körperbehindertenschulen anspricht. Hier werden spielerisch die Grundlagen des Rollstuhlrugby vorgestellt und zum mitmachen animiert. Die Jury um Kultusministerin des Landes Baden-Württemberg Gabriele Warminski-Leitheußer, Heinz Janalik (Präsident des Badischen Sportbundes Nord), sowie die Sportkreis Vorsitzenden von Mannheim und Heidelberg Michael Scheidel und Gerhard Schäfer überzeugte die ehrenamtliche Förderung behinderter Kinder und Jugendliche im Rollstuhlsport.

Über den Autor


Agentur Frontcourt

Trackbacks/Pingbacks

  1. „Talentförderung im Sport“ 2012 des Badischen Sportbundes Nord – RSG Heidelberg gewinnt Vereinswettbewerb | SportSquare - 29.06.12

    […] „Talentförderung im Sport“ 2012 des Badischen Sportbundes Nord – RSG Heidelberg gewinnt Vere… […]

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien