Mobilitäts- und Rollstuhltrainingskurs für Erwachsene vom 24. – 26.08.2012

  • Du ärgerst Dich, dass Du keinen Bordstein alleine rauf kommst?
  • Willst auch mal sicher auf zwei Rädern balancieren / Kippeln?
  • Übersetzen in oder vom Rollstuhl auf Bett, Auto oder Boden lernen oder verbessern?
  • Ökonomische Fahrtechniken lernen?
  • Rollstuhlsportarten wie Handbiken oder Basketball kennen lernen und mal ausprobieren?
  • Mit netten Menschen ein tolles Wochenende in schöner Umgebung verbringen?

Ob ICP, Querschnitt, MS oder ganz was anderes… jeder, der sich im Rollstuhl etwas unsicher fühlt oder meint, er könnte den ein oder anderen Punkt noch verbessern, ist herzlich eingeladen, sich anzumelden.

Und für alle, die sich bisher noch nicht getraut haben:

Jeder kann sich für individuelle Pausen zurück ziehen, eine lange Mittagspause ist üblich.
Nicht jeder muss und kann am Ende auf 2 Rädern den Berg hinunter fahren, für manche ist es schon ein großer Fortschritt, erst mal einfach nur entspannt geradeaus fahren zu können.
Begleitpersonen werden in das Kursprogramm mit eingebunden. Wir halten das in vielen Fällen für sehr sinnvoll und wichtig und es macht vor allem Spaß!!

Kursprogramm

  • Erlernen ökonomischer Fahrtechniken
  • Balancieren / Kippeln auf zwei Rädern
  • Bordsteine und Hindernisse überwinden
  • Schrägen fahren
  • Rollstuhlsportarten kennenlernen
    – Handbiken oder Basketball
  • Transfertechniken verbessern
    Boden, Bett, Toilette, Auto,…
  • Helfereinweisung
    – Treppe, Transfer,..
  • Rollstuhleinstellung
  • Inkontinenzberatung
  • Sitzdruckmessung

Dies sind nur einige Beispiele aus dem Kursprogramm, gerne gehen wir auch auf deine Wünsche und Bedürfnisse ein!
Abends ergeben sich beim gemütlichen Beisammensein Möglichkeiten, persönliche Erfahrungen auszutauschen.

Wann und wo?

Vom 24. – 26.08.2012
Unterbringung in der Bildungs- und Begegnungsstätte Heilsbach in Schönau im Dahner Felsenland Nähe Bad Bergzabern, einer rollstuhlgerechten Anlage im Einzeloder Doppelzimmer.

Begleitpersonen sind herzlich willkommen und werden ins Kursprogramm integriert.
Da die Rollizimmer aber begrenzt sind, freuen wir uns über jeden, der bereit ist, im Doppelzimmer zu übernachten oder uns im Vorfeld mitteilt, wenn er keine befahrbare Dusche oder Toilettengriffe benötigt.

In Zusammenarbeit mit der KSG-Rhein-Neckar e.V., einem integrativen Verein für Menschen mit Handicap sowie deren Freunde und Familie.

Wir danken der Firma Hollister, die einen Großteil der anfallenden Kosten trägt und uns somit einen günstigen Preis ermöglicht!#

 

Jetzt anmelden »

Anrede:
Titel:
Vorname:
Nachname:
Straße:
Postleitzahl:
Ort:
Telefonnummer:
E-Mail Adresse:
Geburtsdatum:
Termin:
Behinderung:
Überwinden von Stufen / Bordsteinen:
Kippen / Balancieren auf 2 Rädern:
Transfer Rollstuhl - Bett:
Transfer Bett - Rollstuhl:
Transfer Rollstuhl - Boden:
Transfer Boden - Rollstuhl:
Transfer Rollstuhl - Auto:
Transfer Auto - Rolltuhl:
Transfer Rollstuhl - Toilette:
Transfer Toilette - Rollstuhl:
Schrägen Fahren:
Läsionshöhe (falls definiert):
Rollstuhlabhängig seit:
Wünsche, Fragen:
Übernachtung:
Begleitperson:
Zimmer für Begleitperson:
Ich akzeptiere die Leistungs- und Zahlungsbedingungen der Bildungs- und Begegnungstätte Heilsbach.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Über den Autor

Steffen Rupp

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien