Gut auf der Rolle 12 – Integrative Roll-Rallye 11. August 2012 in Bad Vilbel

Das Konzept

Menschen mit und ohne Behinderung bewegen sich auf verschiedenen Rollgeräten in der Gruppe entlang der Strecke. Es gibt keine Verlierer, denn alle sind Gewinner.

Start und Treffpunkt 11. August in Bad Vilbel
Treffpunkt ist um 12:00 Uhr im BFW
Start 13:00 Uhr

Die Route
Stadtnahe, aber landschaftlich reizvolle Strecke ohne Steigungen auf gutem Untergrund (meist asphaltierte Radwege).

Die Distanz
ca. 25 km

Die Alternativen
Wem die Strecke zu lang ist, kann zwischendurch ein- oder aussteigen und wird mit dem Bus zurücktransportiert.

Das Ziel
Gegen 18:00 das BFW Bad Vilbel zu erreichen und gemeinsam den Tag beim gemütlichen Beisammensein ausklingen lassen.

Das Sanitäre
Behindertengerechte Toiletten innerhalb des BFW und unterwegs vorhanden.

Die Ausrüstung
•    Rollstühle
•    Handbikes (evtl. auch ausleihbar)
•    Einräder
•    E-Rollis
•    Fahrräder
•    eben alles, was rollt…
Sonnen-/Regenschutz, Proviant

Die Strecke

Start entlang der Nidda vorbei an Hedernheim Eschersheim bis Ginnheim, Post Sport Club
Blau-Gelb (3). Strecke ca. 13 km.
Zurück ca. 800 m durch Ginnheim zur Nidda und zurück zum BFW. Strecke ca. 25 km

Die Infohotline
Melanie Kehrberg
Rollstuhl-Sport-Club Frankfurt e.V.

handbiken@rscfrankfurt.eu
Mobil:    0177 – 83 54 599
Mobil:    0151 – 14 748 251

Alle Daten im Überblick

Datum:    11. August 2012
Treffpunkt:    12:00 Uhr im BFW, Huizener Straße 60 Bad Vilbel
Abfahrt:    13:00 Uhr
Strecke:    ca. 25km
Ziel:        18:00 Uhr BFW Bad Vilbel

Über den Autor

Michael Heil

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien