Seminar: Inkontinenz alltagstauglich gestalten – von Betroffenen für Betroffene

Am 08.08.14 lädt das Aktiv-Reha-Center zum Informationsseminar rund um die Betreuung und Versorgung bei neurogener Blasen- und Darmschwäche.

Ein unangenehmes Thema? Wir zeigen, wie man den Alltag wieder unbeschwert und mit mehr Intimität genießen kann. Vielleicht seid Ihr selbst davon betroffen, jemand aus der Familie oder dem näheren Freundeskreis.

Bei uns bleibt keine Frage unausgesprochen, hierfür haben wir ein Experten- Team aus betroffener, medizinischer und psychologischer Sicht mit folgenden Themen zusammengestellt:

– Formen, Ursachen und Symptome
– Behandlungsmethoden und Hilfsmittel
– Einblicke Alltagssituationen mit Inkontinenz mit Tipps und Tricks, die helfen
– Wie Betroffene mental besser mit Inkontinenz umgehen können
– Ursachen von neurologisch bedingter Inkontinenz
– Produkte und Techniken, die das Leben für Männer, Frauen und Kinder für jede Situation unbeschwerter machen

Wo:
AKTIV-REHA-CENTER Heidelberg
Wann:
Freitag, den 08.08.2014 von 14.00 bis 17.00 Uhr
Referent:
Sandra Oswald, Krankenpflegerin und Anwenderin
Dr. med. Joanne Nyarangi-Dix, Urologin Universitätsklinikum Heidelberg
Annette Stefini, Psychologin
Manuel Krause, Experte der Firma Coloplast

Kosten:
frei

 

Zur Anmeldung geht es hier

 

coloplast

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien