Mach dich fit, ganz ohne Geräte– Street Workout der neue weltweite Fitnesstrend!

Genug vom ständigen Rumsitzen?

Street Workout, auch Calisthenics genannt, das ist nicht nur Sport, es ist Lifestyle!
Du brauchst weder Geräte, Hanteln oder ein Fitnessstudio – trainiert wird alleine mit dem eigenen Körpergewicht. Das zu jeder Zeit und überall. Es ist eine Kombination aus Fitness und Akrobatik mit einer Prise frischer Luft. Genieß die Freiheit und entfalte deine pure Kraft. Regeln gibt es kaum, aber dafür umso mehr Show! Mit spektakulären Moves zeigen die Fitnessfreaks von Calisthenics Mannheim / Heidelberg absolute Körperbeherrschung. Nicht nur im Sport sind sie einer der Vorreiter, sondern auch, was das Thema Inklusion angeht.
Im Interview antwortet Sven Ziegel, einer der Mitgründer der Gruppe Calisthenics Mannheim / Heidelberg. Er sitzt selbst im Rollstuhl, doch das hält ihn nicht vom Sport ab.

Eine außergewöhnliche Form von Training, wie kamst du auf Calisthenics?
Sport habe ich schon immer gerne gemacht, einfach um mich im Alltag besser fortbewegen zu können, wie bspw. sich selbst samt Rollstuhl drei Stockwerke an einem Geländer hoch zu ziehen. Es hat ganz normal angefangen mit Hanteln, dann Klimmzüge, bis ich per Zufall auf ein Video über Street Workout in YouTube gestoßen bin. Street Workout kommt ursprünglich aus Amerika, es stammt von den Leuten ab, die sich eine Fitnessstudio Mitgliedschaft nicht leisten konnten. Sie trainierten auf der Straße und nahmen beispielsweise Parkbänke, Gerüste – alles was die Straße hergab.

Warum das Training ohne Geräte?
Besonders, weil ich im Rollstuhl sitze, ist das Thema Fitnessstudio fast unmöglich geworden. Entweder ist das Studio nicht barrierefrei oder es gibt kaum Geräte, die für mich bedienbar sind und selbst wenn, sind sie oft belegt.

Wie sieht so ein typisches Training aus?
Es ist eine Mischung aus Schwingen, Beugen, Springen mit dem gesamten Körpergewicht und schult gleichzeitig Koordination, Balance, Beweglichkeit und die statische Muskulatur.

Na, willst du mit uns eine Runde abhängen?
Unser wöchentliches, offenes Training findet immer sonntags ab 17 Uhr, bei Wind und Wetter, auf einem Spiel- und Trainingsplatz in der Lucas-Cranach-Straße in Mannheim statt. Jeder, der Lust hat sich das einmal anzuschauen oder mit zu trainieren, ist zu diesem öffentlichen Training herzlich willkommen. Wir freuen uns über jeden, der vorbei kommt.
Das Team von Rehability bedankt sich bei Sven für das Interview. Wir werden auf jeden Fall noch mehr von den ambitionierten, jungen Athleten hören.
Für euch – es ist nie zu spät damit zu beginnen, jeder kann es.
Die Straßen haben keine Öffnungszeiten!

Für Infos zu Traingszeiten oder anderen Fragen  kontaktiere gerne Sven Ziegel unter ziegel@rehability.de

Über den Autor

Alexa Heinzmann

2 Rückmeldungen an “Mach dich fit, ganz ohne Geräte– Street Workout der neue weltweite Fitnesstrend!”

  1. luca

    Mai 06. 2015

    Bin 13 könnte ich mal mit nem Freund vorbei schauen? MFG Luca

  2. luca

    Mai 06. 2015

    Wäre das training nur einmal in der Woche oder zweimal?MFG luca

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien