Nachbericht: Selbstverteidigungskurs Köln

Beigesterte Teilnehmer und Trainer beim Selbstverteidigungskurs in Köln

Die erste Frage im Kurs lautete: Warum seid ihr hier? Habt Ihr schon einmal eine Situation miterlebt, bei der ihr euch verteidigen musstet?

Nachdem jeder kurz seine Geschichte erzählt hat, war auch der Trainer dran. Er erläuterte den Teilnehmern wie er zu Selbstverteidigung kam und was er schon erlebt hat.
Nachdem sich alle ausgetauscht haben, ging es auch schon los mit dem Warm Up.
Kursthemen waren unter anderem folgende:

  • Angriff mit Pratzen
  • kontroliertes Training mit Helfern
  • Situationen kontrollieren und abwehren
  • Angriff von allen Seiten
  • Gegner versucht die Person aus dem Rollstuhl zu ziehen
  • Übungen am Tisch

Was passiert, wenn mich mein Nachbar belästigt?
Nach einer Erholungspause wurde t und das Geübte wurde noch einmal wiederholt. Ganz zum Schluss gab es noch eine Feedback-Runde.

Die große Resonanz von euch auf so vielen Medien und die Begeisterung der Teilnehmer hat uns und hoffentlich auch Euch gezeigt- von diesen Kursen brauchen wir mehr !
Willst du auch lernen, wie Du Dich im Rollstuhl verteidigen kannst? Dann komm zum nächsten Selbstverteidigungskurs in München am 06.05.2017!

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien