Gibt es eine Versicherungspflicht für mySKATE?

Krankenfahrzeuge mit einer Geschwindigkeit zwischen 6 und 14km/nehmen nur dann legal am Straßenverkehr teil, wenn sie ein Versicherungskennzeichen besitzen.

(Ein Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit unter 6 km/h ist bei Schäden durch die Haftpflichtversicherung seines Halters abgesichert.) „Krankenfahrstühle“müssen über ein Versicherungskennzeichen verfügen.

Zur Erlangung der Versicherung ist eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) oder Einzelbetriebserlaubnis vorzulegen.

Die Frist für eine Versicherung beginnt immer zum 1.März des aktuellen Jahres.

Posted in: Rechtliches

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien