Hilfsmittel-Finanzierung bei REHABILITY: medipay

Hilfsmittel-Finanzierung bei REHABILITY: medipaySeit dem 1. September 2016 bieten wir euch in Zusammenarbeit mit medipay die Möglichkeit einer zinsgünstigen, bequemen und diskreten Ratenzahlungsmöglichkeit für Selbstkostenanteile oder Privatrechnung bei außervertraglichen, komfort- und randmedizinischen Leistungen, sowohl für gesetzlich als auch privat versicherte Patienten. Der Clou: Bei Abschluss über uns übernehmen wir für euch ein Zinssponsoring in Höhe von 4% der Finanzierungssumme. Somit sinken eure Darlehenszinsen deutlich.

 

Wie funktioniert medipay?

Ganz einfach! Den Antrag ausfüllen (ACHTUNG, WICHTIG: Unten rechts auf dem Finanzierungsantrag unbedingt REHABILITY als Behandler eintragen, sonst könnt ihr nicht von unserem Zinssponsoring profitieren!!!) und diesen dann zusammen mit einer beidseitigen Kopie deines Personalausweises sowie einer aktuellen Verdienstbescheinigung bzw. einem aktuellen Rentennachweis direkt an medipay schicken – per Post, Fax oder Mail. Dort wird dein Finanzierungswunsch noch am selben Tag geprüft, sodass der Darlehensvertrag dann erstellt werden kann. Die gesamte Abwicklung übernehmen wir dann mit medipay.

 

Wer kann medipay nutzen?

Grundvoraussetzungen: Volljährigkeit, Erstwohnsitz in Deutschland, keine negativen SCHUFA-Eintragungen und ein regelmäßiges Einkommen aus Berufstätigkeit oder Rente. Bei Studenten, Azubis oder Hausfrauen kann ggf. ein Elternteil, Kind o. Ehepartner als zweiter DN (Darlehensnehmer) hinzu genommen werden, wenn die vorgenannten Anforderungen dadurch erfüllt sind. Auch Lebensgefährten können als zweite DN eingesetzt werden, wenn sie mit dem Antragsteller in einem gemeinsamen Haushalt gemeldet sind.

 

Alle Infos auf einen Blick:

 

Finanzierungsantrag medipay (748.0 KiB, 286 downloads)

Finanzierungsantrag medipay
Finanzierungsantrag medipay
eFlyer.pdf
Version: 1.0
748.0 KiB
286 Downloads
Details...
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien