Praschberger Vario

“Vario – No Limits for disabled people”, so prangt das Motto des österreichischen Vorzeige-Vorspannbikes auf dem Flyer der Firma ALOIS PRASCHBERGER Rolltechnik & Sport GmbH. Und dieses Motto ist durchaus Programm, denn durch die grobe Bereifung vereint das Vario nicht nur die “klassischen” Vorteile eines Vorspannbikes, sondern auch wird auch geländegängig. Schotter, Matsch, Schnee – alles kein Problem!

Sogar an Faltrollstühlen lässt sich das Vario dank seines neu entwickelten Anklemm-Systems erstmals ankoppeln. So wird eine möglichst starre und robuste Verbindung zwischen Rollstuhl und Vorspannbike hergestellt. Gleichzeitig bleibt die Adaption jedoch so variabel, dass sie an fast alle Faltrollstühle angepasst werden kann. Zudem ermöglicht das Schnellspannsystem ein schnelles und problemlöses An- und Abkoppeln des Bikes an den Rollstuhl, bei dem dessen Lenkräder wie auch bei anderen Systemen üblich direkt angehoben werden.

Die technische Ausstattung des Praschberger Vario sieht wie folgt aus:

  • SHIMANO Gangschaltung, wahlweise SHIMANO 24-Gang Kettenschaltung oder 8-Gang Nabenschaltung mit Rücktrittbremse
  • Antriebsrad 24″ (507), andere Dimensionen möglich
  • V-Brake
  • Scheibenbremse
  • Kurbelbreite und Kurbelhöhe einstellbar
  • ca. 8 kg (je nach Ausführung)
  • Kettenschutz Cockpit serienmäßig in Carbon
  • Kettenschutz im Kniebereich
  • Schaltung und Bremsen an den Ergogriffen

Optional erhältlich sind:

  • Batterielicht Halogen
  • Schutzblech 24″
  • Bikeständer klappbar (sicheres Abstellen)
  • Elektrounterstützung uvm….

Du hast Fragen zum Praschberger Vario oder würdest es gerne mal selbst testen…? Dann melde dich doch einfach bei uns:

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)   
Ihre Nachricht
Filiale
Sicherheitsabfrage captcha
Bitte tragen Sie hier die oben angezeigten Zeichen ein.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien