Inkontinenz sicher und diskret managen

Lade Karte ...

Datum & Uhrzeit

18.06.2013


Veranstaltungsort
AKTIV-REHA-CENTER Heidelberg
Am Taubenfeld 39
69123 Heidelberg
Deutschland

Kategorie


Wenn Blase und Darm nicht mehr wie gewohnt funktionieren, ist das für viele Betroffene zunächst eine Katastrophe.

Weil Inkontinenz immer noch als Tabuthema gilt, führt sie nicht selten zu sozialer Isolation und einem dramatischen Verlust an Lebensqualität. Tatsächlich gibt es für dieses weitverbreitete Phänomen jedoch zahlreiche Möglichkeiten, um einfach und sicher damit umzugehen und es ganz selbstverständlich in den Alltag zu integrieren. Da Inkontinenz jedoch viele Ursachen haben und in zahlreichen unterschiedlichen Formen auftreten kann, ist es wichtig, sich gründlich zu informieren.

Das Seminar wendet sich an Menschen, die mehr darüber erfahren möchten, welche Formen von Inkontinenz es gibt und wie man sie jeweils bewältigen kann.

Die wichtigsten Themen sind:

  • Die Arten der Inkontinenz
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um Inkontinenz zu bewältigen?
  • Wo findet man kompetenten Rat?
  • Was zahlt die Krankenkasse?

Referent:

Uwe Papenkordt

Medical Advisor für Stoma- und Kontinenzversorgung

Coloplast GmbH

Ausbildung zum Krankenpfleger. Weiterbildung zum Stationsleiter. Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege. Kontinenzmanager an der Akademie EGZ Berlin 2008. Lehrkraft an den Akademien des EGZB, der DAA und der Wannsee Akademie für die Themen Kontinenzversorgung und nationaler Expertenstandard zur Förderung der Harnkontinenz. Berater der Implementierungsgruppen der Knappschaft sowie des Dietrich Bonnhöfer Klinikum. Berufstätig im Pflegebereich: 2 Jahre Seniorenpflegeeinrichtung, 7 Jahre Urologie im Klinikum Kassel, 6 Jahre Herzchirugische Intensivstation Klinikum Kassel. Nebenberufliche Tätigkeit: Seit 1988 Ausbilder beim DRK für Erste Hilfe, Sanitätsdienst und Notfallmanagement sowie Kindernotfälle. Seit 1999 Freier Referent für Kontinenzversorgung.Ehrenamtlich tätig bei der Freiwilligen Feuerwehr und dem Rettungsdienst des DRK.

Wann:

15.05.2013 ab 16:00 Uhr

18.06.2013 ab 16:00 Uhr

Wo:

AKTIV-REHA-CENTER Heidelberg

Gebühr:

kostenlos

In Zusammenarbeit mit:

 

Reservierung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Vereinbarung zur Veröffentlichung von Bildern

Mit der Anmeldung willige ich in die Anfertigung von Personenabbildungen durch rehability oder einen von rehability beauftragten Fotografen sowie in die Verwendung und Nutzung der Personenabbildungen ohne weitere Genehmigung ein. Die Rechtseinräumung erfolgt ohne Vergütung und umfasst auch das Recht zur Bearbeitung, soweit die Bearbeitung nicht entstellend ist. Der/die Einwilligende ist darüber informiert worden, dass für eine Veröffentlichung sowie den Vertrieb der Veröffentlichungen eine so genannte Übertragung der Rechte am Bild erforderlich ist und erklärt, dass mit der Anmeldung unwiderruflich sämtliche Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung auf rehability übertragen werden. Rehability darf die angefertigten Bilder in unveränderter und veränderter Form selbst oder durch Dritte, die mit dem Einverständnis von rehability handeln, publizieren sowie zur Illustration, Ausstellung, Verkauf und zu Werbezwecken verwenden. Rehability hat das alleinige Copyright und die alleinigen Urheberrechte. Im Falle von Veröffentlichungen stellt der/die Einwilligende keine Ansprüche, auch nicht gegen Dritte. Der/die Einwilligende überträgt rehability unwiderruflich alle Nutzungsrechte ohne zeitliche Beschränkung.

Weitere Termine und ähnliche Events

  • Keine Veranstaltungen in dieser Kategorie
  • Über den Autor

    Steffen Rupp

    Keine Kommentare.

    Hinterlasse eine Nachricht

    Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

    WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien