Seminar: Autogenes Training – Entspannung ab 15.1.2013 ff.

Autogenes Training ist eine Entspannungstechnik, die auf Autosuggestion basiert.
Der Grundgedanke ist, das psychische und physische Wohlbefinden mit Hilfe der eigenen Gedanken zu steuern. Durch das Erlernen von bestimmten Formel-Sätzen gelingt es nach regelmäßigem Training leicht, den Körper in einen entspannten Zustand zu bringen.

Autogenes Training hilft präventiv bei:

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Schmerzen
  •  psychosomatischen Störungen
  •  Schlafstörungen
  • Angststörungen
  • Verspannungen (Nacken, Schulter, Kopfschmerzen)
  • Konzentrationsstörungen
  • einfach nur zur kurzen Entspannung im Alltag
  • bei Sportlern zur Optimierung von Erholungspausen

Autogenes Training kann sehr gut im Sitzen bzw. im Rollstuhl ausgeführt werden.

Ein Kurs dauert 8 Wochen.

Preis: 80 € p. Teilnehmer

Termine

  • 15. Januar 2013 1. Stunde: Einführung in Autogenes Training. Die Ruhe-Übung
  • 22. Januar 2013 2. Stunde: Die Schwere-Übung
  • 29. Januar 2013 3. Stunde: Die Wärme-Übung
  • 05. Februar 2013 4. Stunde: Die Atem-Übung
  • 12. Februar 2013 5. Stunde: Die Herz-Übung
  • 19. Februar 2013 6. Stunde: Die Bauch-Übung
  • 26. Februar 2013 7. Stunde: Die Stirn-Übung
  • 05. März 2013 8. Stunde: Die Kurzform

jeweils um 17.30 Uhr bei Rehability im Aktiv Reha Center, Am Taubenfeld 39, 69123 Heidelberg

Referentin

Lisa Frommer, Dipl. Päd.

und zertifizierte Kursleitern für autogenes Training

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien