Heidelberger Rollstuhlmarathon

Der 12. Internationale Heidelberger Rollstuhlmarathon bricht alle Rekorde: Sieger Vico Merklein unterbietet seinen eigenen Weltrekord, mit über 220 Startern im Liegebike ist der hiesige Rollstuhlmarathon weltweit die Nummer eins und auch das Wetter zeigt sich von seiner Goldmedaillen-Seite.

heidelberg marathon juli 2013

Vico Merklein fährt in 58,55 Minuten die Marathonstrecke am Neckar und kann damit seinen eigenen Weltrekord von 2009 deutlich verbessern und die Stundenmarke unterbieten. Sein Teamkollege, der Pole Arkadiusz Skrzypinski verbucht die Maxi-Marathon-Strecke von 44 Kilometer für sich. Mit seiner Zeit von 1:02,46 gewinnt er um Haaresbreite das spannende Duell auf den letzten Metern. Insgesamt schießen fünf Liegebike-Athleten in weniger als einer Stunde über die Marathon-Linie. Die 15.000 begeisterten Zuschauer drücken bei bestem Sommerwetter den Sportlern in insgesamt acht Rennklassen die Daumen.

heidelberg marathon juli 20136heidelberg marathon juli 201346

Jürgen Winkler vom Tetra Team gelingt es in der Klasse H1.1 seinen eigenen Weltrekord zu unterbieten. Besondere Aufmerksamkeit schenkt das Publikum immer dem Prominenten-Rennen: Mit Dr. Eckart Würzner, dem Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg hat dieser Rollstuhlmarathon einen prominenten Schirmherrn, der auch kräftig mitkurbelt. Aber gewonnen hat die Promi-Runde Katja Schumacher, ehemalige Triathletin. Und deshalb freuen wir uns umso mehr, dass sie im August gemeinsam mit rehability Kinder für den Iron Kids Triathlon trainiert.

Wer noch dabei sein will kann sich hier bei uns noch schnell HIER anmelden!

Über den Autor


Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien