“Heidelberg auf dem Weg zu einer inklusiven Kommune?”

Heidelberger Aktionstag anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen- 05. Mai 2014

Wo drückt Menschen mit Behinderungen oder Chronischen Krankheiten in Heidelberg der Schuh? Was brauchen wir, damit Inklusion nicht nur ein Wort bleibt?

Mehr als 60 Forderungen und Wünsche an die Heidelberger Stadtverwaltung und Politik sind bei uns eingegangen und werden am 5. Mai um 13.45 Uhr im Neuen Rathaussaal, Marktplatz 10, vorgestellt.

Nach der Pause beziehen Gemeinderäte und Gemeinderats-Kandidaten dazu Stellung.
Das Publikum kann sich aus der großen Liste der Forderungen seine Favoriten aussuchen – das fließt in die Veranstaltung ein.
Eine Schriftdolmetscherin und zwei Gebärden-Spachdolmetscherinnen sind vor Ort.
Der Beirat für Menschen mit Behinderung Heidelberg freut sich auf viele Zuschauer und einen spannenden Nachmittag!

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien