Wheelchairica rockt Heidelberg – endlich ist es soweit!

Nach Viernheim ist vor Eppelheim: Kommenden Samstag (17.05.14 um 18 Uhr) fällt in der Rudolf-Wild-Halle der Vorhang. Die „Wheelchairicaner“ rollen mit ihrem Stück „Alles inklusive“ wieder an den Start. Ihre spektakulären schauspielerischen und tänzerischen Einlagen lösen beim Publikum mindestens genauso große Begeisterung aus wie im November – das wünschen sich die Protagonisten. Dafür werden sie alles geben, wie die ordnungsliebende Tina alias Rita Thierolf beteuert: „Wir wollen noch ein kleines Stück besser werden als bei der Premiere im November.“ Genauso wichtig ist den Künstlern, dass sie mit ihren Einlagen „ein bisschen was in unserer Gesellschaft bewegen können.“ Das würde die 19-jährige Schülerin Jessica Günter freuen. Wenn es nach der Esoterikerin Joana geht, deren Rolle Jessica im Musical spielt, gibt es daran keinen Zweifel. Joana glaubt an Zeichen und Wunder und ist von vornerein überzeugt, dass Inklusion gelebt werden kann.
Die beiden Trainerinnen Jule Heil und Sonja Pinter haben mit ihrem kreativen Drehbuch ein wahres Meisterstück geschaffen. Wheelchairica ist für die Physiotherapeutinnen eine absolute Herzensangelegenheit und sie empfinden es als wunderschöne Herausforderung, mit den DarstellerInnen zu arbeiten. „Manchmal unglaublich schwierig, aber wahnsinnig spannend, die total verschiedenen Charaktere mit ihren völlig unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen in das Musical einzubauen“, beschreibt Jule Heil die Trainingssessions. Das Gesamtkunstwerk in Vollendung solltet ihr euch keinesfalls entgehen lassen.

Jetzt Tickets sichern unter 06221 70 54 0

 

Wheelchairica bedankt sich bei seinen Sponsoren

Logo u Einfach mobil  hollister

Über den Autor


Freier Journalist und Autor aus Heidelberg

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien