Vorreiter gesucht – Macht mit bei der Umfrage “Barrieren im Raum Heidelberg/Rhein-Neckar”

Auch schon mal dank einer Treppe oder viel zu engen Gängen nicht weitergekommen? Für Rollifahrer, die außer Haus sind, ein wiederkehrendes Problem!

Sei ein Teil von etwas Großem und unterstütze das CAP4Access-Projekt des Geographischen Instituts und der Universität Heidelberg. Dein Beitrag hilft zukünftig Barrieren im Raum Heidelberg/ Rhein-Neckar für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen aufzuzeigen und abzubauen. Das alles gibt es dann in einer Online Plattform und mobilen Applikation (App) mit Navigationssystem. Quasi ein Navi, der auf die Anforderungen von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen angepasst ist.

Eine super Sache findet das Rehability Team!

Neben dem Online-Fragebogen habt Ihr hier die Möglichkeit an dem Testverfahren der mobilen App teilzunehmen.

Also macht mit – am Schluss kommt es euch zu gute!
Der Link zur Umfrage:
http://en.q-set.de/q-set.php?sCode=GSRWACGAUZGC

Bei Fragen oder zur Anmeldung des mobilen App Testverfahrens könnt ihr Euch an Frau Sarah Labusga wenden:
Labusga@stud.uni-heidelberg.de

Dr. Mohamed Bakillah:
mohamed.bakillah@geog.uni-heidelberg.de

 

 

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien