Petition zur Kostenerstattung bei Medikamenten auf Cannabisbasis

Eure Meinung ist wieder gefragt! Medizinische Verwendung von Cannabisprodukten ist Fluch und Segen in einem. Cannabis ist sehr krampflösend und wirkt schmerzstillend, jedoch eine teure Abhilfe.

In Deutschland können drei Medikamente auf Cannabisbasis auf einem Betäubungsmittelrezept verschrieben werden. Zudem besteht die Möglichkeit einer Ausnahmeerlaubnis durch die Bundesopiumstelle zur Verwendung von Medizinal-Cannabisblüten aus der Apotheke. In beiden Fällen müssen die Betroffenen die häufig nicht unerheblichen Behandlungskosten meistens selbst tragen. Daher sind vermögende Patientinnen und Patienten in Deutschland hinsichtlich der Möglichkeiten der medizinischen Nutzung von Cannabisprodukten deutlich besser gestellt als weniger vermögende Patientinnen und Patienten.

Fürsprecher können sich der Petition anschließen:
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_05/_30/Petition_52664.nc.html

Weitere Informationen finden sich auch auf der Webseite zur Petition des Petenten Dr. Franjo Grotenhermen:
http://cannabis-medizin-petition.de/

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien