Das war das Messerevival Heidelberg am 10.10.14

Was war denn da letzten Freitag im ARC (Aktiv-Reha-Center) in Heidelberg los?

Bereits vom Parkplatz aus Menschengewussel, begleitet von Trommelklängen und Rollstühlen in einer langen Reihe??! …Aber klar – es war das langersehnte Messerevival der Rehacare in Düsseldorf mit afrikanischen Abend und nichts anderes als der neue adaptive E-Antrieb „mySlave“ führte die Rolli-Polonaise an.

Bereits am Eingang begrüßten afrikanische Stände mit ihrer bunten Vielfalt die Besucher. Gemeinsam mit der Musik und dem landestypischen Buffet fühlte man sich im Urlaub und weniger auf einer Neuheiten Vorstellung der Messe in Düsseldorf im September. Es war ein hin und her schauen, denn mit nur wenigen Handgriffen tauschte der mySlave seinen Testbesitzer. Das Livestyle-Gerät wiegt nur 8,4 Kilo, sein Preis ist ebenfalls erstaunlich niedrig und das Design fällt aus dem Rahmen. In Sekunden zusammen gebaut fördert er die urbane Mobilität – ohne sich die Finger schmutzig zu machen. Damit ist das adaptive Rollstuhl-Zuggerät mySlave eine der interessantesten Neuheiten der Rehacare 2014.

Slave08_1

Innerhalb kürzester Zeit waren alle geplanten Bestände von 300 mySlave-Geräten bereits vor Verkaufsstart vergriffen. Falls Ihr leider nicht zu den Glücklichen gehört bitten wir um Verständnis, dass wir Euch momentan auf die Warteliste setzen müssen. Aber das Warten lohnt sich!!!

Als Trost haben wir exklusiv für Euch die Spreu vom Weizen getrennt und weitere neue und innovative Produkte von der Rehacare mitgebracht.
Modebewusste Frauen, die Einmalkatheter nutzen und ihr Leben aktiv gestalten, oft und gerne außer Haus gehen, wünschen sich vor allem ein sicheres und einfaches Produkt. Doch nicht nur die Funktionalität ist ihnen wichtig, auch Design und Verpackung müssen stimmen. Mit dem neuen SpeediCath® Compact Eve vereint Coloplast aufregendes Design mit vereinfachtem Handling und höchstmöglicher Diskretion. Elegant und feminin – seine Form erinnert an einen Lippenstift oder Mascara und ist das Must-Have im Reisekoffer und der Kosmetiktasche.

Eve2_500

 

Wer kennt das nicht, zu enge Gänge mit wenig Bewegungsspielraum im Supermarkt, öffentlichen Einrichtungen oder den Weg zur Toilette. Quer, diagonal, drehen an Ort – keine Bewegung ist unmöglich, das ist der manövrierfähigste Elektrorollstuhl der Welt „Omnichair“ von Omniroll. Keine gefangenen Ecken und keine Sägebewegungen mehr sowie 30 % weniger Manövrierfläche als herkömmliche E-Rollstühle. Das wäre doch mal was zum E-Rolli Tanzen! Wer noch bequemer und mit mehr Bewegungsfreiräumen unterwegs sein möchte, der kommt am Omnichair nicht vorbei und mal ehrlich – der sieht einfach nur klasse aus.

Das Rhein-Main Gebiet ist für seine Berg- und Hügellandschaft bekannt. Doch was machen Rollatoren Besitzer bei einer Abwärtsneigung? Meistens nicht viel, denn um einen Absturz und das Wegrollen zu vermeiden, umgehen viele diese Strecken. Dafür hat Handicare die Lösung entwickelt, der Gemino 30 mit Speed Control. Das aus zwei speziellen Hinterrädern bestehende Set basiert auf der Technologie der Fliehkrafbremse, bei der durch die Rotationsbewegung der Räder Bremsklötze abhängig von der Geschwindigkeit gegen eine Trommel im inneren des Rades gedrückt werden. Also wenn´s mal Berg ab geht, bremst der Gemino 30 selbständig ab.

 

Leider können wir nicht alle Neuheiten hier präsentieren, dass würde definitiv den Rahmen sprengen. Deshalb schaut einfach bei uns im Aktiv-Reha-Center in Heidelberg, Frankfurt oder Dresden vorbei und testet selbst die Neuheiten 2014. Und wer Frankfurt und Heidelberg verpasst hat und eine Reise an die Elbe nicht scheut, der kann am 16.10. unser 3. Messerevival in Dresden in unserer neuen Filiale erleben.
Außerdem! Nicht verpassen: am13. November gibt es live im Aktiv-Reha-Center Heidelberg “Der halbe Mann” -Lesung von Autor Florian Sitzmann mit musikalischer Begleitung von einem der besten Gitarristen der Metropolregion, Olli Roth! Hautnah könnt ihr ab 18 Uhr seine bewegende und mitreißende Geschichte erleben.
Volle Kraft voraus – Lebensmut auch ohne Beine!
Tickets unter event@rehability.de oder Tel.: 06221-7054-0

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien