Am 19. November ist der offizielle Welttoilettentag der Welttoilettenorganisation

Wusstet Ihr schon, dass 80 % der mit Harninkontinenz Betroffenen auch Stuhlinkontinenz haben?

Nein – tja, das kann gut möglich sein, denn darüber redet ja keiner. Sogar viele Rollstuhlfahrer, obwohl sie das sehr häufig betrifft.
Daher machen wir Stuhlinkontinenz heute, in Bezug auf den Welttoilettentag, zu unserem Thema.
Wie oft wurdet ihr schon versetzt oder musstet selbst einen Termin ausschlagen. „Tut mir leid, ich kann heute nicht – ich habe meinen Klotag“. Für diejenigen, die nicht davon betroffen sind. Unter einem Klotag versteht man das Abführen meist mit Hilfe von Medikamenten. Dabei verbringt die Person tatsächlich oft mehrere Stunden oder  den ganzen Tag und das auch noch mehrmals die Woche auf dem Klo. Nicht vorzustellen, aber leider noch stark verbreitet. Das sind verschwendete Tage, bei denen man sich besser mit Freunden treffen oder andere Termine wahrnehmen kann. Das ist nicht nur für den Betroffenen unangenehm sondern auch für die Angehörigen oder das Pflegepersonen. Leider ist das Ergebnis dann häufig noch nicht einmal befriedigend. Nachsitzen ist dann angesagt.
Schiebt die Zweifel und Sorgen auf die Seite und holt euch die verschwendete Zeit zurück und seid bis zu 48 Stunden stuhlfrei. Entdeckt das Komplettsystem z.B. Peristeen® für ein modernes Darmmanagement.

Dieses Irrigationssystem (anale Irrigation) ermöglicht Euch die Freiheit einer selbstbestimmten und sanften Entleerung. Die Anwendung kann bereits nach wenigen Tagen zu einer alltäglichen, befreienden Selbstverständlichkeit, wie das Zähneputzen, werden.
Eine weitere Alternative sind sanfte Anal-Tampons, ein einfaches, sicheres und diskretes Hilfsmittel bei Darmschwäche. Anal-Tampon halten festen Stuhl bis zu zwölf Stunden lang sicher zurück.
Und was macht ihr jetzt mit der vielen Zeit? Kein Problem, kennt ihr bereits unser Handbike-Team, unsere Musicalgruppe Wheelchairica oder unsere Events und Seminare? Nein! dann schaut mal hier was als nächstes bei uns ansteht oder holt euch die aktuelle News über unseren Newsletter.

Am besten jetzt Beratungstermin vereinbaren unter: info@rehability.de oder Tel.: 06221 70 54 0

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien