Nachbericht Rehab 2015

Man kann schon sagen, dass die REHAB für uns wie eine Hausmesse ist. Über 30 Partner, die sich an den Standorten Heidelberg, Frankfurt und Dresden präsentieren, wurden an der REHAB mit einem eigenen Stand oder von Rehability vertreten.
MySlave
Was für ein gelungener Verkaufsstart des neuen e-adaptiven Zuggeräts MySlave.
Bevor er im Handel erhältlich ist, gab es ihn exklusiv an der Rehab 2015 in Karlsruhe.
Bestellen kann man das e-Zuggerät bereits seit Februar und die Resonanzen sind überwältigend. „Bevor wir die erste MySlave Lieferung überhaupt im Laden ausstellen konnten, war er bereits verkauft!“  so Geschäftsführer Michael Heil. „Uns erfüllt es mit Stolz, ein Stück Reha-Geschichte mit dem neuen Lifestyle-Zuggerät mitgeschrieben zu haben.“
Neben dem Pitstop wurden die Augen der Rehab-Besucher ganz groß, ob für die Begeisterung der Technik und der Möglichkeit, den MySlave direkt vom Stand weg an den eigenen Rollstuhl montieren zu lassen oder den Sondermodellen unter anderem mit echten Swarovski-Steinen.
Am Ende des Tages konnte man in den Gängen hören „…ach hier gibt’s das MySlave, wir haben jetzt schon so viele Leute mit rumfahren sehen“.

Rehability 013_1
Kinderteam
„same procedure as every year“ – von wegen!!!…Das Kinderteam von Rehability hat sich wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht. Dieses Jahr wurde es tierisch WILD!!! Es gab insgesamt 13 Themenstühle, die zum Flamingo, Eisbär bis hin zum niedlichen Kätzchen oder Marienkäfer verwandelt wurden.
Die meisten hätten am liebsten die Themenstühle, die mit viel Liebe selbst vom Kinderteam kreiert wurden, direkt mitgenommen – sogar hohe Gebote wurden abgegeben.
Ein weiteres Highlight war der 3D Sitzschalenabdruck! Ein Vakuum-Abdruck wird in 3D erstellt und dann mit einer CNC-Fräsmaschine der Schaumstoff exakt ausgeschnitten… und bezogen. Sogar mit wasserdichten Bezügen erhältlich.

IMG_0534_1
Themenbereich Inkontinenz
Mit mehr als 20 unabhängigen Partnern bietet Rehability zum Thema Inkontinenz die komplette Bandbreite und das spiegelte sich an der Ausstellungsfläche „Kontinenzberatung“ wieder. Wo sonst hat man den Direktvergleich von so vielen Herstellern. Das Ganze mit top Beratung, Service vor Ort, am Telefon, Online mit der Themenreihe „Inko-Talk“ und Probepacks zum Testen bei euch zu Hause.
Rehability sorgt für Entspannung auf der Rehab mit der Wohlfühl-Wellness-Oase speziell für Frauen! Körper, Geist & Seele wurden bestens bei ätherischen Ölen und bei einer professionelle Nagellackierung verwöhnt. Gleichzeitig konnte man sich in aller Ruhe über den neuen aufregenden Einmalkatheter für Frauen SpeediCath Compact Eve informieren.
Messe verpasst? Wir schicken euch eine Mini-Oase nach Hause. Einfach Probierbox SpeediCath Compact Eve hier  anfordern und eine Kosmetiktasche mit einem trendigen Nagellack dazu sichern.

IMG_0533_1

Legendäre Standparty
Bereits vor Partybeginn war der Rehability Stand die Anlaufstelle in Halle 1… Denn jeder der bereits auf der Rehab war weiß, dass Rehability es krachen lässt. Und den Erwartungen sind wir auch dieses Jahr wieder gerecht geworden. Jason Wright mit seiner Band „The Wright Thing“ verwandelt die Messehalle zur Bühne für einen unvergesslichen Gig der Oberklasse!
Musiknachwuchstalente von Voice of Germany bringen in einer exklusiven Runde ganz neu arrangierte Songs auf die Bühne.
Seit 10 Jahren im Showbiz und mit fast 300 Gigs pro Jahr ist „The Wright Thing“ einer der angesagtesten Band in der Region. „The Wright Thing“ ist eine Vereinigung der BESTEN Sänger und Musiker weltweit, die im Laufe der Jahre ihren Weg zu dem Bandprojekt gefunden haben, das Jason Wright in der Metropolregion Rhein-Neckar ins Leben gerufen hat.
Handbike-Stand Halle 2
Ausprobieren stand hier an erster Stelle!!! Hindernisse, verschiedene Untergründe, über Stock und Stein – das war die Teststrecke in Halle 2, in der unter anderem die neuesten Bikes von Top End, Praschberger, Otto Bock und vielen mehr bis hin zu Elektro-Tretrollern und Segways von Mini bis Maxi ausprobiert werden konnten.
Nicht verpassen! Die nächsten Handbike-Tage an den Standorten Frankfurt a.M. und Dresden finden am 22.05 jeweils ab 15 Uhr statt.
Messe verpasst?
Kein Problem! Denn das Aktiv-Reha-Center mit seinem Headquarter in Heidelberg ist mit seinen über 6000 qm großen Ausstellungs- und Funktionsflächen sowie 150 Mitarbeiter der größte Aktiv-Reha-Fachhändler in Europa. Das zieht auch die Besten der Besten an. Über 40 Partner im Bereich Erwachsenen- und Kinderversorgung, Aktiv & Sport, Inkontinenz und Lifestyle sind an den Standorten Heidelberg, Frankfurt und Dresden vertreten.

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien