Behindertensport macht Schule in Rastatt

Rollstuhl Rugby am Ludwig-Wilhelm Gynasium
98 Schüler der Stufen 8, 9 und 10 sowie 2 Sportlehrer saßen am 30.04. in Rugby Rollstühlen. Das Gymnasium bewarb sich beim Badischen Behinderten -und Rehabilitationssportverband um eine Sportunterrichtsstunde der anderen Art. Dem Ruf folgten Bettina Wenger und Heiko Striehl von der RSG Heidelberg und brachten 10 Rugby Rollstühle mit. Ein sechsstündiger Auftritt mit 5 Schulstunden reinem Rugby war das Resultat. Muskelkater garantiert, aber ein toller Erfolg und am Ende wollten die Jugendlichen gar nicht mehr aus den Stühlen raus!
Bilder: BBS

Über den Autor


Agentur Frontcourt

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien