Mobilitätstraining 07.05.15 in Dresden

10 potentielle Teilnehmer am ersten Mobikurs in Dresden hatten sich für den 07.05.2015 angemeldet, um den frisch erbauten Parcours auf Herz & Nieren zu testen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, wurden die Rollifahrer auch schon ins „Gelände“ geschickt. Der Parcours ermöglicht das Training des Rollstuhlankippens, das Fahren und Balancieren über diverse Hindernisse, verschiedene Bodenbeläge, wie sie überall im Alltag auftauchen können. Es wurde geübt, wie man mit befüllter Tasse ein anvisiertes Ziel erreicht, ohne die enthaltenen Flüssigkeiten zu verschütten. Sicherheitstraining um div. Kanten und Höhenunterschiede zu überwinden wurde ausgiebig geübt und am Ende gingen die Teilnehmer mit gestärktem Selbstbewusstsein nach Hause. Den Übungsleitern Robby und Henri hat es ebenso viel Freude bereitet wie den Teilnehmern selbst. Der selbstkonstruierte Parcours hat sich bei der Feuertaufe bewährt. Am Ende konnte man den glücklichen Gesichtern entnehmen, dass eine Fortführung und Neuauflage des Mobilitätstrainings gern gesehen und auf jeden Fall gut angenommen werden wird.

Über den Autor

Jana Krannich

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien