Heidelberger Rollstuhlmarathon Nachlese

Acht Handbiker/innen vom Team Rehability fanden sich trotz der großen Hitze im Startbereich ein. Bis zum Startschuss mussten wir 30 Min. in der Sonne brutzeln. Fleißige Helfer spendeten Schatten oder sprühten uns ein.
Dann fiel der Startschuss und das Feld mit fast 200 Sportlern kam in Bewegung. Joel musste von ganz Hinten starten und machte sich auf zu seinen Teamkameraden . Er erfuhr sich mit Alex im Windschatten einen 13. und 14. Platz in ihrer Division.
Unser „Frischling“ Kai erfüllte trotz Sturz seine eigenen Erwartungen und auch unser Senior Heinz kam wohlauf und lachend im Ziel an.
Petra fuhr als dritte Frau ins Ziel und Xenia belegte in ihrer Division den zweiten Platz.
An diesem wohl heißesten Rennen im Jahr wurde auch Handbikegeschichte geschrieben : Christiane Reppe vom Team Sopur stellte einen neuen Weltrekord auf die Marathondistanz bei den Damen auf , indem sie die alte Bestzeit um fast vier Minuten regelrecht pulverisierte.

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien