Team rehability: Endspurt bei der NHC Rennserie

Am 6.September starteten 4 Handbiker vom Team Rehability  um 8:20 bei knackigen 7 Grad in Ebermannstadt beim Fränkische Schweiz Marathon. Es ging erst 5km Richtung Forchheim und anschließend Richtung Pottenstein, vorbei an schönen Felsformationen. An der Behringer Mühle wurde gewendet und bei ordentlich Gegenwind ging`s wieder nach Ebermannstadt.
Joel Weingut konnte sich in der Spitzengruppe halten und kam mit einer Spitzenzeit von 1:03:11 als Vierter ins Ziel. In der NHC Wertung erhielt er den dritten Platz.
Auch Marc Schenkel kam nach langer Verletzungspause fast an seine Bestzeit und erfuhr sich in seiner Division den 6. Platz.
Petra Weingut belegte den 2. Platz bei den Damen und konnte ihr gelbes Trikot verteidigen.

Eine Woche später stand nun das letzte Rennen der NHC Serie an. Wir waren mit 6 Sportlern am Start. Joel brauste mit der Spitzengruppe davon. Kai Bachmann und Heinz Jahnke setzten sich erst von meiner Gruppe ab. Im weiteren Verlauf holten wir erst Heinz und dann auch Kai wieder ein. Nachdem sich Kai im Windschatten erholt hatte, unterstützte er mich im Kampf um den 2. Platz der Damen. Joel konnte seine Top Leistung der Vorwoche untermauern und kam mit einer Zeit von 1:00:55 ins Ziel obwohl er über längere Zeit alleine fahren musste.

Bei der Gesamtjahreswertung wurden 5 Handbiker des Teams Rehability geehrt.
Petra erhielt das Gelbe Trikot für den 1. Platz der Division WH.
Joel erreichte den 3. Platz der Division MH3, punktgleich mit dem Zweitplatzierten Michael Baier . Frank Wirth erkämpfte sich den 5.und Heinz Jahnke den 6. Platz in dieser Division.
Marc Schenkel kämpfte sich ebenfalls unter die ersten Zehn der Division MH2.
Der Saisonabschluß wurde bei einem gemütlichen Beisammensein und gutem Essen gefeiert.

Von Petra Weingut

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien