Mobikurs mit der Amsel

Der 47 jährige Rheinland Pfälzer Thomas Weinheimer ist dafür bekannt nichts unausprobiert zu lassen – „geht nicht, gibt´s nicht!“
Gemeinsam mit der Amsel zeigt unser Mitarbeiter Thomas Weinsheimer Tipps und Tricks für mehr Mobilität im Rollstuhl.
„Mir ist es wichtig meine Ideen in verschiedenen Events, darunter die Mobilitätskurse, mit Herzblut ausleben zu können. Wer selbst im Rollstuhl sitzt, weiß wo es drückt, und für mich gibt es nichts Schöneres als anderen ein Stück mehr Mobilität und damit gleichzeitig Lebensqualität zu geben.“

AMSEL – wer ist das?
Am 13. Oktober 1974 gründeten 28 MS-Kranke und ihre Angehörigen in Kirchberg/Jahgst den Verein Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg e.V., abgekürzt AMSEL. Die AMSEL ist Fachverband, Selbsthilfeorganisation und Interessenvertretung für MS-Kranke in Baden-Württemberg. Die Ziele der AMSEL: MS-Kranke informieren und ihre Lebenssituation nachhaltig verbessern. Der AMSEL-Landesverband hat rund 8.600 Mitglieder, 61 AMSEL-Kontaktgruppen und Initiativen und 20 Junge Initiativen in ganz Baden-Württemberg. Mehr unter www.amsel.de
Veranstaltungen:
Basiskurs: Rolli- und Mobilitätstraining in Nordbaden
Zielgruppe: MS-Betroffene, Angehörige und Paare
Samstag, 24. Juni 2017 von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr (Brezelfrühstück ab 9:30 Uhr)
Referent: Thomas Weinsheimer, Reha- und Inkontinenzberater Rehability
Ort: Manfred-Sauer-Stiftung, Neurott 20, 74931 Lobbach

 

 

Über den Autor

Alexa Heinzmann

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien