München wird dicht!

Inkontinenz-Versorgung

Inkontinenz ist schon längst kein Grund mehr, zu Hause zu bleiben. Wir zeigen euch, was ihr braucht und wie ihr damit umgehen könnt, damit ihr auch auf nichts verzichten müsst.

Unsere Kompetenz

  • Alle Inko-Hersteller unter einem Dach
  • Versorgung mit sämtlichen Systemen
  • Rezeptanforderung
  • Individuelle Beratung
  • Katheter-Handling
  • Einweisung ISK & Irrigation
  • Musterbestellung
  • Auf Wunsch neutrale Verpackung und abweichende Lieferadresse

Unsere Mitarbeiter beraten auch individuell zu den Themen:

  • Rezeptanforderung- und Ausstellung
  • Hilfsmittelversorgung
  • Hilfsmittelversand
  • Kostenübernahme durch die Krankenkasse / Pflegekasse
  • Eigenanteil

sowie bei sozialrechtlichen Fragen wie z.B.:

  • Beratung und Begleitung im psychosozialen Bereich
  • Allgemeine Lebensberatung
  • Beratung bei der (Selbst-)Organisation persönlicher Hilfen
  • Beratung z.B. im Rahmen von BSGH, SGB, BtG, Rente usw. Dies umfasst auch die Hilfe bei Antragstellung und Vertretung der Betroffenen bei Ämtern. Einschätzung von Bescheiden und Hilfestellung bei Widersprüchen.
  • Initiierung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen
  • Beratung zu Pflegestufe, Behindertenausweis, Arbeitsamtkriterien, Wohnumfeldverbesserung.

Eure Ansprechpartner/-in zum Thema Inko in München:

Kai Kanert: Inkontinenz- & Rehaberater

Vor seinem Autounfall war Kai Kaner Stationsleiter der Knochenmarktransplantation der Uniklinik Regensburg. Danach war er für verschiedene Hersteller im Bereich Inkontinenz, Klinikentlassung, Darmmanagement, Stoma und Wunde tätig.

Mobil:0173 401 43 89
Email: kanert@rehability.de

 

Franziska Hillig: Fachkraft für Kontinenzförderung Kontinenzmanagement

Sie ist seit 10 Jahren examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin mit viel Erfahrung im operativen und rehabilitativen Bereich. Seit 2015 ist Sie in der spezialisierten Versorgung bei Blasen- und Darmfunktionsstörungen tätig. Hierbei unterstützt sie Kliniken und Fachzentren in der optimalen Patientenversorgung und fungiert als Bindeglied der Schnittstellen im Gesundheitsnetzwerk. Seit April 2017 ist sie zertifizierte Fachkraft für Kontinenzförderung.

Mobil: 01575 370 4815
Email: f.hillig@rehability.de

Über den Autor

Marcus Merz

Keine Kommentare.

Hinterlasse eine Nachricht

Du musst angemeldet sein um eine Kommentar zu verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien